Privacy Policy

Diese Seite beschreibt die Datenschutzrichtlinie von DataLyzer International. Die Datenschutz-Grundverordnung wird in Europa ab dem 25. Mai 2018 in Kraft treten, und wir haben unsere Datenschutzerklärung entsprechend angepasst.
Wir nehmen unsere Verpflichtungen in Bezug auf Ihre Privatsphäre und die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Aus diesem Grund haben wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die Übertragung und Aufbewahrung von Daten sicher ist. Wir bitten Sie, unsere Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen, da sie angibt, wie und für welche Zwecke wir personenbezogene Daten erfassen und wie Sie diese Daten anzeigen, ändern oder entfernen können.

Registrierung von persönlichen Daten
DataLyzer International verarbeitet persönliche Daten, wenn unsere Dienstleistungen genutzt werden und / oder wenn diese uns zur Verfügung gestellt werden. In einigen Fällen wurden Daten von einer externen Partei geliefert, die uns auffordert, die Daten für die Ausführung eines Auftrags zu verarbeiten. DataLyzer International verarbeitet so genannte "normale persönliche Daten" und keine speziellen oder kriminellen persönlichen Daten. DataLyzer International verarbeitet personenbezogene Daten auf der Grundlage der folgenden 2 Prinzipien:
- Erlaubnis von der betroffenen Person.
- Die Datenverarbeitung ist für die Durchführung einer Vereinbarung notwendig.

Folgende Kriterien werden berücksichtigt:
- Frei gegeben: Datensubjekte haben ihre Erlaubnis freiwillig gegeben und werden nicht unter Druck gesetzt, um Erlaubnis zu geben.
- Eindeutig: Es gibt eine klare Aktion. Zum Beispiel haben sich die Teilnehmer für einen Newsletter angemeldet, haben eine Visitenkarte ausgehändigt, sich für einen Kurs oder eine Veranstaltung registriert, die mit der Ausführung eines Projekts beauftragt ist, oder anderweitig schriftlich oder mündlich angegeben, dass die Erlaubnis erteilt wurde. Die Erlaubnis wird von den beteiligten Parteien (direkt) oder von einem Kollegen (indirekt) erteilt.
- Notwendig: wenn es eine Vereinbarung mit der betroffenen Person gibt, die die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich macht.

DataLyzer International speichert (persönliche) Daten für folgende Zwecke:
- Durchführung einer Finanzverwaltung zur Abwicklung von Zahlungen.
- Die Fähigkeit, Ihnen Waren und Dienstleistungen zu liefern.
- Um Sie anzurufen oder Ihnen eine E-Mail zu senden, wenn dies für die Ausführung unserer Dienste erforderlich ist, einschließlich des Versands von Einladungen und Aktualisierungen.
- Informieren Sie sich über Änderungen an unseren Dienstleistungen und Produkten.
- Senden Sie unseren Newsletter und / oder andere physische und digitale Informationen.

Dritte
Wir bewerben oder beteiligen uns nicht an "Spam" -E-Mails. Informationen, die über Anfrageformulare bereitgestellt werden, werden nur für interne Zwecke verwendet, einschließlich der Versendung von Verkaufsprospekten und Probe-CDs an Inlandsanfragen. Sofern nicht anders angegeben, kann ein Verkäufer anrufen, um den Erhalt dieses Materials zu bestätigen und zusätzliche Fragen zu beantworten. Bestimmte Anfragen können je nach Standort an einen lokalen Händler weitergeleitet werden.

Persönliche Angaben
Kundeninformationen, Dateien oder Datenbanken, die zu technischen Supportzwecken auf unseren Webserver geladen werden, werden mit größtmöglicher Integrität und Sorge um die Privatsphäre behandelt. Alle persönlichen Informationen, die für Transaktionen relevant sind, einschließlich Kreditkarteninformationen, werden auf sicheren Servern verwendet und durch branchenübliche Secure Socket Layer-Verschlüsselung geschützt.

Dauer der Speicherung von persönlichen Daten
Wir speichern Ihre Daten nicht länger als nötig.

Datensicherheit
Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und haben geeignete Maßnahmen getroffen, um Missbrauch, Verlust, unbefugten Zugriff, unerwünschte Offenlegung und unberechtigte Änderungen zu verhindern.
Wenn eine Datenverletzung festgestellt wird, melden wir dies der "Behörde für personenbezogene Daten" (AP). Bei Verdacht auf mangelnde Sicherheit oder Hinweise auf Missbrauch wenden Sie sich an DataLyzer International.

Rechte beteiligt / Zustimmung
Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten einzusehen, zu korrigieren oder zu löschen. Sie haben auch das Recht, Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. Sie haben auch das Recht auf Datenübertragbarkeit, was bedeutet, dass Sie uns eine Anfrage senden können, die persönlichen Daten, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, in einer Computerdatei zu senden. Sie können eine Anfrage an cwijkniet@datalyzer.com senden. Wir werden eine solche Anfrage innerhalb einer Woche bearbeiten.

Wenn Sie unseren Newsletter erhalten, können Sie sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link Abbestellen am Ende des Newsletters klicken. Wir weisen darauf hin, dass Sie die Möglichkeit haben, bei der nationalen Aufsichtsbehörde, der "Behörde für personenbezogene Daten" (AP), Beschwerde einzulegen.