Überblick und Vorteile

SPC Wizard Überblick

Die Konzepte der SPC auf jeder Ebene in der Organisation zu verstehen, ist sehr entscheidend für eine erfolgreiche Implementierung von SPC. Nach der erfolgreichen Implementierung bestimmt die richtige Interpretation der Statistiken den Weg nach vorn in der kontinuierlichen Verbesserung Projekt. Für einen Qualitätsmanager hilft die Verfügbarkeit der statistischen Instrumente und schnellen Zugriff auf die Qualitätsdaten hilft die Ingenieure auf Probleme zu konzentrieren, anstatt über Werkzeuge nach zu denken. SPC Wizard erfüllt diese kritische Anforderungen. Es ist einzigartig, da es ein komplettes SPC Trainingsmodul kombiniert beide Lektionen, Prozesssimulationen und Prozessverbesserung Spiel mit voller Funktionalität für Echtzeit -Datenerfassung und erweiterte Analyse von Variablen und attributes.SPC Wizard fügt sich nahtlos in die Spectrum DataLyzer Datenbank und ist dadurch sehr leicht für die Analyse zu benützen.

Vorteile

  • Effektives Training von SPC Konzepte
  • Hoch interaktives, simulationsbasiertes Spiel, das Lernen Spaß macht
  • Erweiterte Analysetools
  • Option zu kombinieren Daten aus mehreren Quellen, ohne die Notwendigkeit zu importieren

Funktionen

SPC-Training für Variable

Der Trainingsteil von SPC Wizard für Variable beinhaltet eine grafische Simulation einer Wurfmaschine, die Tennisbälle abfeuert. Das Programm notiert die Stellen, wo die Bälle landen. Die Landeposition wird von allgemeinen und besonderen Abweichungsgründen beeinflusst. Das Programm wurde für Lernende entwickelt, die bereits über ein Basiswissen in SPC verfügen. Es lehrt sie, wie SPC in der Produktion eingesetzt wird. Spezielle Abweichungsgründe können so einprogrammiert werden, dass sie bei einer vorgegebenen Wurfanzahl auftreten. Solch individuell eingerichteten Datenbeispiele können für das Training erstellt werden. Die Lernenden können Regelkartens anfertigen und Kontrollgrenzen berechnen, um die speziellen Abweichungsursachen zu ermitteln. Das Programm unterstützt die Lernenden mit vollumfassender Erläuterung der Prinzipien und mit vielen hilfreichen Funktionen. Ebenso beschreibt es die Fähigkeitsanalyse und die Verwendung von Fähigkeitsindizes (Cp, Cpk, Pp und Ppk). Klicken Sie auf die unten folgende Schaltfläche. Hier wird eine Trainingseinheit gezeigt, die die Prozessfähigkeitsanalyse erklärt.[vc_button title=”Trainingsbeispiel ansehen” target=”_self” color=”wpb_button” icon=”none” size=”wpb_regularsize”https://youtu.be/G9HLvTvVVWo”]

SPC-Training für Attribute

Im Trainingsmodul wird die Attributsverarbeitung simuliert, indem Proben aus einer, mit farbigen Perlen gefüllte Schachtel, entnommen werden. Die Ergebnisse dieser Simulation können in kurzer Zeit auf Regelkartens, Paretodiagrammen, Streudiagrammen oder Ergebnistabellen angezeigt werden. Das Trainingsmodul enthält ebenso eine vollständige Simulation des Rote-Perlen-Versuches nach Deming.[/vc_column_text][vc_column_text]SPC Tutorial SPC Wizard beinhaltet ein Tutorial, in dem die Mitarbeiter durch die einzelnen Simulationen geführt werden, um ein besseres Verständnis für die unterschiedlichen Konzepte des SPC zu erlangen. Das vollständige Tutorial ist ebenso auf der Webseite www.statisticalprocesscontrol.com einsehbar. Diese Seite zeigt die Ergebnisse einer Session unter Verwendung des Tutorials.

Echtzeitanalyse für Variable und Attribute

SPC Wizard ist in der Lage, Daten von ACCESS, Excel oder DataLyzer direkt zu lesen. Das bedeutet, Sie können direkt Regelkarten und Fähigkeitsanalysen anzeigen mit hervorragenden Analysemöglichkeiten Ihrer Daten, ohne dass Sie diese Daten bearbeiten müssen. Mit einem Setup-Wizard können Sie schnellstens eine Datenerfassungstabelle für Neudaten definieren, welche Datum und Zeitfelder, Notizfelder und Felder mit weiterer Produktinformation (wie Prozesseinstellungen, Überwachung und Nachverfolgung) enthält. Sobald die Datenerfassung erfolgt ist, haben Sie vollumfängliche Analysemöglichkeiten mit Regelkarten, Histogramm, Paretodiagramm, Mulitvarianzanalyse und Streudiagramm. SPC Wizard beinhaltet viele Funktionen, um die Datenauswertung zu erleichtern, z.B.:

  • Berechnung von Kontrollgrenzen unter Verwendung jedes Datenbereiches
  • Erstellen der Analyse basierend auf Parametern, die zum Diagramm hinzugefügt werden können wie bspw. Arbeiter, Bestellnummern, Artikelnummern usw. (Multivarianzanalyse)
  • Auswahl von Attributen, die in einem Diagramm erscheinen sollen
  • Multiple Paretodiagramme, Histogramme oder Regelkartens
  • Zeitbasierte Auswertung
  • Den Proben können Notizen hinzugefügt werden
  • Ausschluss von bestimmten Punkten in den Berechnungen
  • Anpassen der Spaltenanzahl in einem Paretodiagramm
  • Kombinieren von Proben oder Berechnung von Intervallen in einem besonderen Modus des „rare event“
  • Anzeige von verschiedenen Diagrammen auf einem Bildschirm
  • Den Proben können Informationen hinzugefügt werden, um eine Korrelationsanalyse zwischen Prozesseinstellung und Qualitätsmangel durchzuführen.
  • Erstellen von Korrelationen zwischen verschiedenen Tabellen aus jeder SPC-Wizard-, ACCESS- oder Exceldatei basierend auf allgemeinen Parametern (z.B. Arbeitsauftragsnummer) oder basierend auf Zeitunterschieden

Video-Tour

Datalyzer SPC WIZARD Software

Es steht eine Tour zur Verfügung, die einen vollständigen Einblick in SPC Wizard gewährt. Bitte klicken Sie auf die unten folgende Schaltfläche.


BEISPIEL TRAINING MIT SPC WIZARD

SPC-Wizard verfügt über 10 Lektionen für Selbsttraining. Der Video zeigt ein Beispiel eines Selbststudium Training über die Prozessfähigkeit .

Whitepapers

Whitepapers

How to integrate FMEA, Control Planning, SPC and CAPA

Dieses White paper zeigt, wie Sie ein funktionierendes Qualitätssystem implementieren können, bei dem die Techniken zusammenkommen.

SPC and SQC integratedPDF

Dieses White paper erklärt, wie Sie SPC und SQC in einer Organisation kombinieren können, um das Beste aus beiden Welten zu bekommen.

Integrating SPC and TPM

Dieses White paper zeigt, wie Sie die beiden kontinuierlichen Verbesserungsmethoden integrieren können.

APQP: Ballooning Control Plan SPC

Dieses White paper zeigt, wie Sie die Designergebnisse mit der Qualitätsplanung und dem Qualitätsabwicklungsprozess integrieren können.

Process Capability Indices

Es gibt eine Menge Verwirrung über die Verwendung von Cp, Cpk, Pp und Ppk. Dieses weiße Papier versucht, einige der Verwirrung zu entfernen und zeigt die Macht der Verwendung der Indizes Cp, Cpk und Ppk gleichzeitig.

Managing Control Limits

In diesem White paper wird beschrieben, wie Sie bei der Implementierung von SPC die Kontrollgrenzen festlegen, um sicherzustellen, dass die Organisation die Anzahl der Kontrollen verarbeiten kann.

Recalculating the Control Limits

Dieses White paper empfiehlt die Verwendung von zwei neuen Indizes, um einen schnellen und effektiven Vergleich zwischen historisch festgelegten Grenzen und dem aktuellen Prozess zu ermöglichen.

Using Control Charts for Quality Improvement

Dieses White paper zeigt, wie SPC (Control Charts) als Werkzeug zur Unterstützung der Prozessverbesserung genutzt werden kann.

Importance of the Range Chart

Während der SPC-Implementierung wird oftmals zu viel Wert auf die Verwendung der Durchschnittlichen Chart gelegt. Dieses White paper erklärt Fehler in diesem Bereich und gibt Empfehlungen, wie man diese Fehler zu verhindern.

Parallel Processes and SPC

Dieses White paper beschreibt, welche Themen bei der Implementierung von SPC in Prozessen wichtig sind, bei denen Sie parallele Teilprozesse wie mehrere Hohlräume, Mehrfachspuren usw. haben.

Tracking and Tracing

In diesem White paper wird erklärt, wie Sie das vollständige Tracking und Tracing implementieren können und wie Sie DataLyzer verwenden können, um schnell Ursachen der Variation zu analysieren.

Reject reduction by analysis of process data

In diesem White paper zeigen wir, wie fortgeschrittene Analysen verwendet werden können, um Daten zu analysieren, die von DataLyzer gesammelt wurden.

CMM Data acquisition and Chart creation

In diesem White paper zeigen wir, wie ein CMM in das SPC DataLyzer Netzwerk integriert werden kann.

SPC in Crystalline PV module manufacturing

In diesem White paper erklären wir, wie Sie von der Implementierung von DataLyzer Spectrum profitieren können. Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie dieses White paper erhalten möchten.

Whitepapers

How to integrate FMEA, Control Planning, SPC and CAPA

Dieses White paper zeigt, wie Sie ein funktionierendes Qualitätssystem implementieren können, bei dem die Techniken zusammenkommen.

SPC and SQC integratedPDF

Dieses White paper erklärt, wie Sie SPC und SQC in einer Organisation kombinieren können, um das Beste aus beiden Welten zu bekommen.

Integrating SPC and TPM

Dieses White paper zeigt, wie Sie die beiden kontinuierlichen Verbesserungsmethoden integrieren können.

APQP: Ballooning Control Plan SPC

Dieses White paper zeigt, wie Sie die Designergebnisse mit der Qualitätsplanung und dem Qualitätsabwicklungsprozess integrieren können.

Process Capability Indices

Es gibt eine Menge Verwirrung über die Verwendung von Cp, Cpk, Pp und Ppk. Dieses weiße Papier versucht, einige der Verwirrung zu entfernen und zeigt die Macht der Verwendung der Indizes Cp, Cpk und Ppk gleichzeitig.

Managing Control Limits

In diesem White paper wird beschrieben, wie Sie bei der Implementierung von SPC die Kontrollgrenzen festlegen, um sicherzustellen, dass die Organisation die Anzahl der Kontrollen verarbeiten kann.

Recalculating the Control Limits

Dieses White paper empfiehlt die Verwendung von zwei neuen Indizes, um einen schnellen und effektiven Vergleich zwischen historisch festgelegten Grenzen und dem aktuellen Prozess zu ermöglichen.

Using Control Charts for Quality Improvement

Dieses White paper zeigt, wie SPC (Control Charts) als Werkzeug zur Unterstützung der Prozessverbesserung genutzt werden kann.

Importance of the Range Chart

Während der SPC-Implementierung wird oftmals zu viel Wert auf die Verwendung der Durchschnittlichen Chart gelegt. Dieses White paper erklärt Fehler in diesem Bereich und gibt Empfehlungen, wie man diese Fehler zu verhindern.

Parallel Processes and SPC

Dieses White paper beschreibt, welche Themen bei der Implementierung von SPC in Prozessen wichtig sind, bei denen Sie parallele Teilprozesse wie mehrere Hohlräume, Mehrfachspuren usw. haben.

Tracking and Tracing

In diesem White paper wird erklärt, wie Sie das vollständige Tracking und Tracing implementieren können und wie Sie DataLyzer verwenden können, um schnell Ursachen der Variation zu analysieren.

Reject reduction by analysis of process data

In diesem White paper zeigen wir, wie fortgeschrittene Analysen verwendet werden können, um Daten zu analysieren, die von DataLyzer gesammelt wurden.

CMM Data acquisition and Chart creation

In diesem White paper zeigen wir, wie ein CMM in das SPC DataLyzer Netzwerk integriert werden kann.

SPC in Crystalline PV module manufacturing

In diesem White paper erklären wir, wie Sie von der Implementierung von DataLyzer Spectrum profitieren können. Bitte senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie dieses White paper erhalten möchten.